Wie funktionieren Aktien?

Hast Du schon einmal überlegt, Geld in Aktien zu investieren? Viele Menschen denken momentan genau darüber zum ersten Mal ernsthaft nach. Auf dem Konto gibt es fast keine Zinsen mehr, und das macht Sparer und Anleger natürlich unzufrieden. Trotzdem entscheiden sich viele (leider) dafür nichts zu ändern!

Ich bin überzeugt, dass die Hauptgründe dafür Vorurteile sind. Vorurteile gegenüber anderen Investmentmöglichkeiten, wie zum Beispiel Aktien. Um diese Vorurteile ein wenig abzubauen, gibt es nun dieses Video.

Hier erfährst Du was Aktien überhaupt sind und wo die Gewinne herkommen, die Du damit erzielen kannst. Falls danach noch etwas unklar ist, schreib mir gerne!

Aktien ist eigentlich nur ein anderes Wort für Unternehmensanteile. Wenn Du also Aktien von einem Unternehmen kaufst, dann gehört Dir ein Stück davon. Du darfst dann sogar mitbestimmen, wie das Unternehmen geführt wird! Allerdings ist Dein Einfluss ziemlich begrenzt, wenn Du nicht gerade ein paar Milliarden investierst.

Der Hauptgrund, um in Aktien zu investieren, ist ein anderer. Wenn Dir ein Teil von einem Unternehmen gehört, dann hast Du Anspruch auf einen Teil der Gewinne, die geschaffen werden. Diese bekommst Du in Form von Dividenden überwiesen. Das können gut und gerne mal 3 oder 4 Prozent "Zinsen" im Jahr sein!

Unternehmen verkaufen diese Anteile natürlich nur aus gutem Grund. Zum Beispiel dann, wenn sie Geld brauchen. Es gibt immer wieder Investitionsprojekte, die gewinnversprechend sind, aber für die man unglaublich viel Geld benötigt. So viel, dass einzelne Menschen es in der Regel nicht zur Verfügung haben. Aktien sind eine der effizientesten Methoden, diese Projekte zu realisieren, indem viele Investoren - auch kleine Sparer - zusammenarbeiten.

Ich finde das Prinzip großartig! Gesamtwirtschaftlich Nutzen stiftende Projekte können umgesetzt werden. Unternehmen wachsen und schaffen mehr Arbeitsplätze. Und alle Menschen haben die Möglichkeit, das Geld, welches sie mit Ihrer Arbeit verdienen, für sich arbeiten zu lassen und so zu vermehren. Man könnte sagen eine Win-Win-Win-Situation.

Eine Fabrik in die du mit Aktien investieren kannst