Zinseszins - Das 8. Weltwunder

Wenn Du einen typischen, deutschen Anleger fragst, was ihm bei der Geldanlage wichtig ist, dann wirst Du meistens ein Wort hören: "Sicherheit". Hier erfährst Du, warum ich es so schade finde, dass dieser "Sicherheitsfetisch" so weit verbreitet ist und Rendite so wenig beachtet wird.

Wir schauen uns an, was für einen Einfluss Renditeunterschiede über lange Laufzeiten haben. Nur Wenigen dürfte dieser Einfluss bewusst sein, sonst würden sie Rendite deutlich weiter oben auf ihrer Prioritätenliste platzieren.

Meiner Meinung nach ist dies eines der wichtigsten Videos auf dieser Seite. Denn es verdeutlicht sehr schön, wie eine einzige Entscheidung Dich einen sechsstelligen Betrag kosten kann!

Wie funktioniert der Zinseszins?

Aus unserem Alltag kennen wir Wachstum gut. Sei es die Blume, die im Frühling aus der Erde bricht oder der Neffe, der jedes Jahr ein Stück größer wird. All diese Wachstumsprozesse haben eins gemeinsam - sie verlaufen ziemlich gleichmäßig. Bei der Geldanlage gibt es auch Wachstum, dieses funktioniert allerdings nach anderen Regeln - es ist exponentiell.

Es sieht erst über lange Zeit so aus, als würde kaum etwas passieren. Dann beschleunigt sich das Wachstum immer mehr und wird schließlich unglaublich schnell. Das ist der Grund, aus dem Du Zeit mitbringen solltest, wenn Du Vermögen aufbauen möchtest. Dann kannst Du voll vom Zinseszinseffekt profitieren und stellst eines Tages überrascht fest, dass Du durch diesen Effekt mehr Vermögen aufbaust, als Du es durch "sparen" je tun könntest.

Was bringt Dir der Zinseszins?

Als Faustregel kannst Du dir merken, dass 2 Prozent mehr Rendite in 35 Jahren dazu führen, dass Du doppelt so viel Vermögen aufgebaut hast. Aktien haben in der Vergangenheit übrigens 3 bis 4 Prozent mehr Rendite gemacht als sicherheitsorientierte Anlagewerkzeuge, wie zum Beispiel ein Sparkonto oder ein Bausparvertrag. Die Risiken, die damit verbunden sind, schauen wir uns später noch ganz genau an. Ich hoffe Du verstehst langsam, warum mir dieses Thema so sehr am Herzen liegt!

Zinseszins_web